Rotorspray

Rotorspray Dosiersysteme eignen sich für die Benetzung von Bohrungen, Innengewinden und zylindrischen Bauteilen. Das Medium wird in eine sich mit hoher Geschwindigkeit drehenden Schleuderscheibe eingebracht und dann gleichmäßig 360° im Bauteil aufgebracht.

Die Produktzuführung zur Schleuderscheibe erfolgt je nach Anwendung von außerhalb oder durch den Rotor. Die patentierte gefederte Rotoraufnahme von Drei Bond verhindert durch eine vorherige Bohrungsabfrage "belegt" oder "frei" eine Beschädigung des Rotors.

Medium, Bohrungsdurchmesser und Benetzungsebene bestimmen die Form der Schleuderscheibe, hierbei ist ein Ausschleudern nach vorne und nach hinten möglich. Die Rotoren können je nach Ausführung horizontal oder vertikal von oben oder unten zugeführt werden.

Es können Bohrungsdurchmesser von 6-80 mm benetzt werden. Auch ein gleichmäßiges Benetzen der gesamten Bohrung bis zum Grund ist mittels entsprechender Rotor Ausführung möglich.