Volumendosierung

Bei einer volumetrischen Dosierung ist die Dosierleistung abhängig vom Volumentransport.

Ein voreingestelltes, definiertes Volumen ist besonders geeignet für Produkte, die unter schwankenden Umgebungstemperaturen Ihre Viskosität ändern oder deren Fließeigenschaften im Laufe des Prozesses Veränderungen unterworfen sind. Volumetrische Dosierung stellt für solche Produkte eine hohe Dosierqualität sicher.

Die volumetrische Dosierung eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen, von Kleb- und Dichtstoffen bis zu Ölen und Fetten. Die Dosiermöglichkeiten reichen von punktdosierten Kleinstmengen (Mikrogramm/μg) bis zu Raupendosierungen.