Quetschventile

Quetschventile eignen sich zum Dosieren von flüssigen und pastösen Medien.

Durch Zuführung von Druckluft in das pneumatische gesteuerte Quetschventil wird das Ventil angesteuert.
Ein Kolben drückt in Ruhe ein speziell angefertigtes Schlauchstück zusammen. Durch die eingeleitete
Steuerluft wird der Kolben angehoben und das Medium kann den Quetschschlauch passieren. Die Dosiermenge richtet sich nach Dauer der Öffnung des Ventils und dem eingestellten Mediumdruck.

Das einzige Teil des Ventils, das mit dem zu dosierenden Medium in Kontakt kommt, ist der Einweg- Quetschschlauch.

Diese Dosierventile zeichnen sich durch eine einfache und schnelle Reinigung der materialführenden Teile, sowie geringe Wartungskosten aus.